Wer glaubt, übernimmt Verantwortung - auch heute.

Die Barmer Theologische Erklärung von 1934 steht im Mittelpunkt der Ausstellung in der Gemarker Kirche, die der Entstehungsgeschichte und dem Wirkungshorizont dieses bedeutenden Dokuments nachgeht.

Der Vortrag gibt Einblicke in Konzeption und Gestaltung der Ausstellung und umreisst die Inhalte der sieben Abteilugen anhand von ausgewählten Exponaten.

Ort: Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal, Genügsamkeitsstraße

Weitere Informationen finden Sie hier.


Auf ein Glas mit Stephanie Mackensen von Astfeld

Pfr. Martin Göbler wird mit Bildern und Geschichten einen Einblick in das Leben und Wirken dieser außergewöhnlichen Frau geben, die als einzige weibliche Delegierte an der Barmer Bekenntnissynode 1934 teilnahm.

Wann? Donnerstag, 10. Oktober 2019, 17.15 Uhr

Wer? Pfr. Martin Göbler

Wo? Cafè Komma

Gemarker Kirche, Zwinglistraße 5, Wuppertal

www.barmen34.de


Wodebuen in Gemarke

Im Rahmen des Programms von "Wodebuen 2019. Die Wuppertaler Woche des bürgerschaftlichen Engagements" laden wir Sie herzlich zu einer Führung durch die Ausstellung "Gelebte Reformation" ein.

Termin: Freitag, 13. September 2019, 15 Uhr bis ca. 16 Uhr

Treffpunkt: Eine-Welt-Laden, Citykirche Gemarke, Zwinglistr. 5, Wuppertal

 


Null-Euro-Gedenkschein

Soeben ist der erste Null-Euro-Gedenkschein zur Barmer Theologischen Erklärung 1934 erschienen. Der mit den üblichen Sicherheitsmerkmalen ausgestattete Schein erinnert an die Bekenntnissynode in der Gemarker Kirche vom 29. bis 31. Mai 1934 und würdigt sie als bedeutendes historisches Ereignis.

Der Schein ist in einer Sonderedition (siehe Bild) im Eine-Welt-Laden an der Gemarker Kirche zum Preis von 5 € erhältlich.


"Gelebte Reformation"

Die Ausstellung "Gelebte Reformation - Die Barmer Theologische Erklärung" hat für Sie geöffnet:

Dienstag bis Freitag 11 - 17 Uhr und Samstag 10 - 14 Uhr, auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Herzliche Einladung! Ob allein, in der Kleingruppe, auf dem Gemeindeausflug, mit einer Exkursion von Schule oder Universität.... selbstverständlich stehen wir Ihnen schon in der Vorbereitung Ihres Besuchs mit Rat und Tat zur Seite. Gern können Sie eine auf Ihre Gruppe abgestimmte Führung (deutsch/englisch) bei uns bestellen.

So erreichen Sie uns: Telefon: 0202 97 440 805  ::  Email: herfurth@evangelisch-wuppertal.de


Tag des offenen Denkmals 2019

Die Gemeinde Gemarke-Wupperfeld und das Ausstellungsprojekt „Gelebte Reformation. Die Barmer Theologische Erklärung“ beteiligen sich in diesem Jahr am „Tag des offenen Denk­mals“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Wann? Sonntag, 8. September 2019, ab ca. 11.30 Uhr (nach dem Gottesdienst) bis 15 Uhr

Programm? Die Gemarker Kirche, die Ausstellung "Gelebte Reformation" und der Eine-Welt-Laden sind für Besucher*innen geöffnet.

Turmführungen gibt es um 12 Uhr und um 14 Uhr (begrenzte Personenzahl, bei gutem Wetter).

Kontakt: Sigrid Runkel & Barbara Herfurth, Telefon: 0202-97 440 805

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Wanderausstellung on tour

Die Wanderausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung hat sich von Wuppertal aus auf den Weg gemacht und steht nun dank des tatkräftigen Einsatzes der Firma Schwerter aus Ronsdorf in der Kirche St. Nicolai zu Lemgo.

Dort wird sie auf Einladung der Lippischen Landeskirche vom 1. September bis zum 31. Oktober 2019 gezeigt. Näheres unter diesem Link.

Finanziert wird die Ausstellung von der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Die Dauerausstellung ist wie gewohnt in Wuppertal zu sehen. Details finden Sie hier.


Fünf Jahre Ausstellung in Gemarke

Unzählige Schrauben und Handgriffe. Viele Gespräche und Diskussionen um Ort und Konzeption, Exponate und Gestaltung. Kreative Ideen, finanzielle Unterstützung und großes Engagement zahlreicher Mitwirkender um Projektleiter Pfarrer Martin Engels. All das war nötig, damit am 30. Juni 2014 die Dauerausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung eröffnet werden konnte. Dafür sei allen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt.

Seitdem haben weit mehr als 10.000 Menschen aus aller Welt die Ausstellung in der Gemarker Kirche besucht. In ihrer mobilen Version war sie u.a. in Hannover, Lutherstadt Wittenberg, Braunschweig und Erfurt und Lemgo zu Gast.

Und wann kommen Sie in die Ausstellung? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einen Eindruck von der Eröffnung bekommen Sie hier.


Just a moment.... in Barmen

Zusammen mit vielen anderen Beteiligten ist das Ausstellungsprojekt in diesem Jahr bei "JAM - Just a Moment. Wuppertaler Christen stellen sich vor" vertreten.

Wo? Johannes-Rau-Platz, Barmen

Wann? Samstag, 6. Juli 2019, 11 bis 16 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nähere Infos gibt es hier.


Was in der Zeitung steht...

In der Westdeutschen Zeitung vom 13. Juni 2019 findet sich ein ausführlicher Artikel zum 85. Jahrestag der Barmer Theologischen Erklärung.

Hier können Sie ihn nachlesen.

Bild: Sonderdruck der Barmer Zeitung zur Bekenntnissynode 1934.


Losung des Tages

Der HERR zog vor ihnen her, am Tage in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten.
2. Mose 13,21

Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben.
Hebräer 2,1

Aktuelle Termine

21.09.2019 11:00
Minutengottesdienst
24.09.2019 12:00
Friedensgebet
26.09.2019 12:00
Friedensgebet