Archiv aktuelle Meldungen 2014

Schließungszeiten

Die CityKirche Barmen und die Ausstellung zur Barmer Erklärung machen ab 23. Dezember Weihnachtsferien. 

Mehr dazu

Ernst Toller: »Pastor Hall«

Die Projektgruppe »Ernst Toller« führt Ausschnitte aus dem Drama »Pastor Hall« von Ernst Toller als szenische Lesung auf.

Mehr dazu

"Sorgt dafür, dass ihr ein Fundament habt"

Der Radiogottesdienst am Buß- und Bettag auf WDR5 von Pfr. Joachim Gerhardt aus Bonn u.a. mit Pfr. Martin Engels.

Der Radiogottesdienst zum Anhören


Hochschulpreis mit Ausstellung

Der Hochschulpreis 2014 des Evangelischen Bundes Rheinland wird in diesem Jahr in der Gemarker Kirche verliehen.

Mehr dazu

"Die Kirchen und das NS-Regime"

Eine Tagung in Wuppertal vom Bildungswerk der Humanistischen Union mit Kirchenkreis Wuppertal und Alte Synagoge.

Mehr dazu

"Krach machen wie Jesus"

Dr. Heiner Geißler warb für eine solidarische Gesellschaft und forderte die Kirchen zu entschiedenem Engagement auf.

Mehr dazu

Christina Rau besucht Ausstellung

Christina Rau, Witwe von Johannes Rau, hat mit ihrer Tochter Anna die Ausstellung in Gemarke besucht.

Mehr dazu

Thementag zu Barmen

Die Bundesvorsitzende der Ev. Akademikerschaft, Dorothee Teschke mit Pfr. Engels in der Ausstellung in Barmen.

Mehr dazu

Erinnerungskultur und Geschichtslernen

Eine Tagung zur Frage, wie auch in Zukunft an die Zeit des Nationalsozialismus erinnert werden kann.

Mehr dazu

"Wenn dein Kind dich morgen fragt ..."

Die Gemarker Kirche ist zum zweiten Mal Schauplatz des Johannes-Rau-Kolloquiums. Diesmal zum Thema ›Generationenvertrag‹.

Mehr dazu

Reformierte Konferenz in Gemarke

Martin Engels berichtet von Reiz und Problemen eine theologische Erkenntnis in einer Ausstellung zum Leuchten zu bringen.

Mehr dazu

Barmen34 meets Wuppertal 24h live

Die interaktive Ausstellung »Gelebte Reformation - Barmer Theologischen Erklärung« gibt es heute (nicht ganz) 24 h live zu entdecken.

Mehr dazu

„Wir waren für die Kirche nicht vorhanden“

Vortrag in Gemarke zu Frieda Schindelin (Foto) u.a.: Theologinnen in der Bekennenden Kirche am Beispiel Wuppertal.

Mehr dazu

"Ich muss wiederkommen!"

Der Pfarrkonvent Wuppertal besuchte jetzt die Ausstellung "Gelebte Reformation" in der Gemarker Kirche.

Mehr dazu

Gewalt löst keine Konflikte!

Der Kirchenkreis Wuppertal ist entsetzt über die Schändung der Synagoge in unserer Stadt und unterstützt als Mitglied der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. nachhaltig die Stellungnahme und den Aufruf zur Solidaritätskundgebung.

Mehr dazu

Brandanschlag auf Wuppertaler Synagoge

Auf die Barmer Synagoge sind in der Nacht mehrere Molotowcocktails geworfen worden. Es entstand kein Sachschaden.

Mehr dazu

"Wie wir zu Dingen stehen"

80 Jahre Barmer Theologische Erklärung: Die Ausstellung in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung talwaerts.

Mehr dazu

'Dem Rad in die Speichen fallen'

"Der Widerstand der Barmer Erklärung war ein geistlicher und ist über Ermahnen nicht hinausgekommen" sagt Pfr Engels.

Mehr dazu

Geschichte mit allen Sinnen erfahren

Am Montag wurde die Dauerausstellung »Gelebte Reformation« eröffnet. Ein Rundgang und Hintergründe zur Ausstellung.

Mehr dazu

BTE wirkt seit 1934 in aller Welt

Am gestrigen Abend wurde eine neue Dauerausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung (BTE) in der Gemarker Kirche eröffnet.

Mehr dazu

Gelebte Reformation

Am Montagabend wird die Dauerausstellung »Gelebte Reformation – Barmer Theologische Erklärung« eröffnet.

Mehr dazu

Klappert würdigt Barmen

Für den Wuppertaler Theologen Bertold Klappert ist die Barmer Erklärung ein »Dokument für das widerständige Handeln der Laien«.

Mehr dazu

Back home mit Handschuhen

Das Dokument der Barmer Erklärung ist zurück am Entstehungsort: Die Evangelische Kirche von Westfalen leiht es aus.

Mehr dazu

»Der Geist von Barmen lebt«

Pfarrer Martin Engels erklärt im WZ-Gespräch mit Florian Launus, warum die Barmer Erklärung noch heute Wirkungskraft besitzt.

Mehr dazu

Jahrestag

Eva Schüler erinnert in »Himmel und Erde« an den Beginn der ersten Bekenntnissynode in Barmen-Gemarke heute vor 80 Jahren.

Der Radiobeitrag zum Nachhören


In Ton und Bild

Martin Engels erzählt in einer Audio-Slideshow für das Internetportal evangelisch.de von der Ausstellung in der Gemarker Kirche.

Das Audio-Slide auf evangelisch.de


Kirche hat einen Auftrag

Vizepräses Christoph Pistorius zu Barmen VI: »Gottes Wort spricht uns Mut zu und mutet uns den Ruf zur Umkehr zu«.

Mehr dazu

Kanzlerin würdigt Barmen

Für Angela Merkel ist die Barmer Erklärung ein wegweisendes Glaubenszeugnis der evangelischen Kirche im 20. Jahrhundert.

Mehr dazu

Erinnern und Gedenken

EKD-Chef Nikolaus Schneider zur Erinnerungsaufgabe der Kirche und wie sie Mitverantwortung für das Gemeinwohl wahrnimmt.

Mehr dazu

Dienst »von unten«

Diakoniedirektor Dr. Martin Hamburger stellt - frei nach Goethe - die Gretchenfrage: »Wie hast Du's mit dem Dienen?«

Mehr dazu

Bekenntnisorientiert und reformfähig

»Barmen III verkörpert eine höchst anspruchsvolle rechtstheologische Konzeption«, sagt EKiR-Vizepräsident Johann Weusmann.

Mehr dazu

Es wird gebaut!

Die Ausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung in der Gemarker Kirche wird seit heute aufgebaut.

Mehr dazu

Zuspruch und Anspruch

»Diese These will mit Leben erfüllt werden«, meint Petra Bosse-Huber, Auslandsbischöfin der EKD, zu Barmen II.

Mehr dazu

Das eine Wort Gottes

»Die erste Barmer These ermutigt und provoziert uns, uns an Jesus Christus selbst zu wenden«, sagt Superintendentin Ilka Federschmidt.

Mehr dazu

»… allesamt einer in Christus Jesus«

Gedanken zum Monatsspruch von Präses Manfred Rekowski im Jubiläumsmonat der Barmer Theologischen Erklärung.

Mehr dazu

Klappen und Walzen für neuen Blick

Die Barmer Erklärung neu sehen: Eine Ausstellung in der Gemarker Kirche soll neue Zugänge zu Barmen 1934 ermöglichen.

Mehr dazu

Vertonte Bekenntnisse

»Erhalt uns Herr bei deinem Wort« - Die Klänge der Synode vor 80 Jahre, neu gesungen von der Kantorei Barmen-Gemarke.

Mehr dazu

Losung des Tages

Josua fiel auf sein Angesicht zur Erde nieder, betete an und sprach: Was sagt mein Herr seinem Knecht?
Josua 5,14

Selig sind eure Augen, dass sie sehen, und eure Ohren, dass sie hören.
Matthäus 13,16