Barmen

Friedensgebet zum Gedenken an Bombenopfer

"Selig sind die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen" - Bergpredigt
75 Jahre nach dem Bombenangriff auf Barmen laden die Kirchengemeinden St. Antonius und Gemarke-Wupperfeld zu einem Friedensgebet in die Gemarker Kirche ein.

Mit unserer Sehnsucht nach Frieden, mit unserer Hilflosigkeit angesichts der vielen Opfer von Gewalt
und mit unserer Wut über die himmelschreiende Ungerechtigkeit wenden wir uns an den Gott des Friedens.
Friedensgebet: Dienstag, 29. Mai 2018 um 19 Uhr in der Gemarker Kirche  
Stadtdechant Dr. Bruno Kurt wird die Predigt halten. Die Stadt Wuppertal wird durch Bürgermeisterin Ursula Schulz vertreten sein.

Ökumenisches Friedensgebet
Erinnerung an den »Barmer Angriff« vor 75 Jahren
Dienstag, 29. Mai
19:00 Uhr
Gemarker Kirche
Zwinglistraße 5

text: gemarke-wupperfeld/st antonius - ör/wj

Zurück

Losung des Tages

Gott wird mich erlösen aus des Todes Gewalt; denn er nimmt mich auf.
Psalm 49,16

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.
2.Timotheus 1,10